Pakuna Bob

Als Hauptcharakter erblickte Pakuna Bob damals als erster Charakter das Licht vom zuckersüßen Ascalon. Strikt meiner intuitiven Namesgebung folgend konnte er sich den Hauptgewinn meiner Kreativität, was Namen aus drei Buchstaben angeht, sichern. Bob hat doch etwas majestetisches.. Er macht auch weiterhin rund 50% meiner bisherigen Gesamtspielzeit aus.

Damals hatte Guild Wars noch diesen Zauber des Unbekannten. Jede Quest wurde freudig angenommen und erledigt um groß und stark zu werden. Allerlei Materialen wurden angehäuft in der Erwartung sie irgendwann mal für eine ansehnliche Rüstung auszugeben. Einfach umskillen gab’s nich! Das musste man sich erst verdienen.

Mittlerweile ist er alt geworden.. alt und grimmig. Er trauert häufiger vergangenen Zeiten und Bekanntschaften hinterher als noch aktiv die drei Kontinente zu bereisen. Sein Kinn hat seit Jahren keine Sonne mehr gesehen, weil es zu jeder Tageszeit unter einer Maske steckt. Es gibt nur wenige Aktivitäten, die ihn noch aus der Gildenhalle locken können.

Aber ein kleines, immer wiederkehrendes Lächeln hat ihm schon seit ein paar Monaten den Kopf verdreht..
Ein liebenswertes „ Trag mich! :D” und Bob macht sich dran ihr jeden Wunsch zu erfüllen.